1. Hinweise zum Datenschutz

1.1 Name und Anschrift des Verantwortlichen:

DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH
Königsbrücker Landstraße 90
D-01109 Dresden

Geschäftsführer: Norbert Meckel & Gregor Seyfert
E-Mail: info@dp-dresden.de
Tel.: +49 (0351) 496 56 86

Das Surfen auf dieser Webseite erfolgt normalerweise ohne die Erhebung personenbezogener Daten. Trotzdem gibt es einige Funktionen auf der Webseite, welche die Erhebung solcher Daten erfordern.

1.2. Allgemeine Erfassung von Daten und Informationen

1.2.1 Erfassung von Daten bei der Kontaktaufnahme

Die Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" erfasst folgende personenbezogene Daten, wenn Sie über Kommunikationswege auf unserer Homepage oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten:
- Name, Vorname
- E-Mail Adresse
- Adresse (freiwillige Übermittlung)
- Bankverbindung (freiwillige Übermittlung, nur zum Zweck einer Auftragserfüllung)
- Firmenname (freiwillige Übermittlung, nur zum Zweck einer Auftragserfüllung)
- Firmenadresse (freiwillige Übermittlung, nur zum Zweck einer Auftragserfüllung)
- Telefonnummer (freiwillige Übermittlung)

Diese Daten werden für Dritte unzugänglich gespeichert. Alle freiwillig übermittelten Daten müssen vom Kunden in der Email übermittelt wurden sein. Treten Sie mit uns über unser Kontaktformular in Verbindung, so müssen Sie vorher die Datenschutzrichtlinien gelesen haben. Des Weiteren wird verlangt, dass alle Angaben im Kontaktformular und in E-Mails von Ihnen inhaltlich korrekt übermittelt werden.

1.3 Erfassung von Daten auf der Webseite

1.3.1 Server Log-Files

Der Server speichert in den Logfiles folgende Informationen:
- Anonymisierte, nicht zurückverfolgbare IP Adresse
- Browsertyp und Version
- Zeit und Datum
- Aufgerufene URL
- HTTP Statuscode
Die Erfassung dieser Daten dient ausschließlich zur Gefahrenabwehr gegen Angreifer auf unserer Webseite.

1.4 Verwendung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die von Ihnen übermittelten Daten und Informationen dienen lediglich dem Zweck der Auftragserfüllung und vorvertraglichen Maßnahmen (Artikel 6 Abs. 1b DSGVO). Die von uns erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Des Weiteren werden personenbezogene Daten nicht zu Werbezwecken verwendet.

1.5 Löschung von personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden nach Beendigung der Zusammenarbeit ausschließlich auf Wunsch des Kunden gelöscht und bleiben im Unternehmen "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" bis zu diesem Zeitpunkt erhalten. Ansonsten werden personenbezogene Daten routinemäßig nach den Gesetzen und Vorschriften Deutschlands und Europas gelöscht.

1.6 Rechte von Betroffenen:

Laut DSGVO ist die Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" verpflichtet die betroffenen Personen über Ihre Rechte zu informieren. Im Folgenden werden Ihnen Ihre Rechte aufgezeigt.

1.6.1 Das Recht auf Auskunft

Es besteht eine Pflicht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten. Werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben, so besteht für Sie das Recht auf Auskunft und auf folgende Informationen:
1. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
2. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen,
3. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
4. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
5. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
6. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten,
7. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

1.6.2 Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)

Werden von einem Nutzer oder Kunden personenbezogene Daten erhoben, so besteht für Ihn das Recht von der Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" zu verlangen, alle unrichtigen personenbezogenen Daten unverzüglich zu korrigieren.

1.6.3 Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO)

Die betroffene Person hat das Recht, von der Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" zu verlangen, dass sie die personenbezogenen Daten des Betroffenen unverzüglich löscht. Weiterhin ist der Verantwortliche verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
2. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
3. Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

1.6.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Eine betroffene Person hat das Recht ihre personenbezogenen Daten, welche von der Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" bereitgestellt werden, in einem gängigem und lesbaren Format zu erhalten. Außerdem besteht für sie das Recht die bereitgestellten Daten an einem anderen Verantwortlichen, ohne Behinderung der Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH", zu übermitteln, wenn die Verarbeitung auf Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht. Das Recht besteht nur, wenn die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder deren Ausübung von öffentlicher Gewalt erfolgt. Falls Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit in Anspruch nehmen wollen, können Sie sich an die Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" wenden.

1.6.5 Recht auf Widerspruch

Jede Person, welche von der Verarbeitung personenbezogener Daten der Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" betroffen ist, hat das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt ebenso für Profiling.

1.6.6 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede Person, welche von der Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" betroffen ist, hat das Recht von der Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" die Einschränkung der Verarbeitung zu forden, wenn eine der Voraussetzungen im Art. 18 DSGVO als Grundlage besteht.

1.6.7 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, falls sich die Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" nicht an die Grundsätze der DSGVO hält. Die Firma "DP Dresdner Projektentwicklungs GmbH" empfiehlt aber vorher eine Kontaktaufnahme zwischen dem Betroffenen und der Firma.